Forchtenstein

Von weitem grüßt die Burg Forchtenstein, welche auf einem Dolomitenfelsen thront ihre Gäste. Sie beherbergt eine der größten Sammlungen Mitteleuropas. Das ganze Jahr hindurch finden zahlreiche Events für Groß und Klein, der größte ist wohl „Burg Forchtenstein Fantastisch“, statt. Der Ostermarkt eröffnet den Veranstaltungsreigen – und der Adventmarkt sowie die Burgherrenführung zu Silvester schließen den Jahresreigen an Veranstaltungen auf Burg Forchtenstein.

Forchtenstein liegt inmitten des Naturparkes Rosalia-Kogelberg. Landschaftlich besonders reizvoll durch die zahlreichen Streuobstwiesen und das Rosaliengebirge. Es ist die Gemeinde mit 3 Hügeln und 3 Tälern. Forchtenstein ist der Hotspot unter den Wanderfreudigen. 7 gutbeschilderte Weitwanderwege und zahlreiche Ortsrundwanderwege kreuzen in Forchtenstein ihre Pfade. Wer die Rosalia erwandert, wird mit dem schönsten Rundumausblick des Landes belohnt.

Zum Ansehen gibt es in Forchtenstein wahrlich genug. Neben der Burg warten die Rosalienkapelle, die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt mit der Hl. Stiege, dem Glockenspiel, dem Meditationshof und dem einzigartigen Symbol der „Frau am Kreuz“, welches das kleine Indiz des Stöckelschuhs bezeugt, und das Achazium auf Sie.

Für alles Reptilienfans gibt es den Reptilienzoo gleich neben der Burg. Badespaß im Paradies mit natürlicher Beschattung und bester Infrastruktur bietet der Stausee.