Heilquelle Bad Sauerbrunn

Bad Sauerbrunn verfügt über drei ortsgebundene Heilmittel natürlichen Ursprungs – das Heilwasser der Thermalquelle, den „Säuerling" und das Kohlensäure-Trockengas.

Wasserhahn

 

Das in Bad Sauerbrunn natürlich vorkommende Mineral-Heilthermal-Wasser, mit einer Quelltemperatur von 40 Grad C, kommt im modernen GesundheitsZentrum zum Einsatz. Hier werden auch Heilwasser-Trinkkuren mit dem "Säuerling" aus der über 100 m tiefen, artesisch entspringenden Bad Sauerbrunner Heilquelle nach ärztlicher Verordnung durchgeführt. Der hohe Gehalt an natürlichem Magnesium, fein perlender Kohlensäure sowie weiteren Spurenelementen zeigt positive Wirkung bei Stoffwechselerkrankungen.

Heilwasser - Zusammensetzung:  pdfZusammensetzung_Heilwasser_Bad_Sauerbrunn.pdf

Das Heilwasser kann in "Der Quelle" (Wasserfüllstation) auch gekauft werden:

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag: 9:00 -22:00 Uhr

Kosten

  • Preis pro Liter: EUR 0,25
  • ab 30 Liter pro Liter: EUR 0,20

Link:

Bad Sauerbrunn