Radfahren

Faszinierende Ausblicke gibt's am Rosalia-Radweg und botanische Besonderheiten am Kogel-Radweg. 

IMG 0124 Kopie-2 gross

Der Rosaliaradweg (B 32) - verbindet Wr. Neustadt mit dem Kogel-Radweg. Am Wegrand findet man zahlreiche Bildstöcke und Marterl. Der durchgehend asphaltierte Radweg weist nur wenige, aber steile Anstiege auf. Wer zum Beispiel auf seiner Radtour auch die Burg Forchtenstein besuchen will, muß ein Steilstück bezwingen, das auch zu Fuß überwunden werden kann. Die Strecke von 21 Kilometern führt über Neudörfl, Bad Sauerbrunn, Wiesen, Forchtenstein nach Mattersburg - Walbersdorf

In Walbersdorf schließt der Kogelweg (B 30) an - ein familienfreundlicher, 34 Kilometer langer Radrundweg, der auch ins Landschaftsschutzgebiet Rohrbacher Teichwiesen führt. Hier gibt's das ganze Jahr über botanische Besonderheiten (Knabenkräuter, Fransenenzian und Kuhschellen) zu entdecken. Er verbindet die Orte Pöttelsdorf, Marz, Rohrbach, Schattendorf und Loipersbach, Draßburg, Baumgarten, Hirm, Antau und Walbersdorf.

Der Verbindungsradweg (B 33) Hexenhüglradweg führt von Mattersburg über Sigleß nach Zillingtal und verbindet so den Rosalia-Radweg (B 32) mit dem Leitharadweg (B 11). Der 15,8 km lange Radweg führt direkt zum "Hexenhügel", der durch einen Steinkreis an der Gemeindegrenze von Krensdorf und Zemendorf hervorgehoben wird.
Der B 13 verbindet den Kogl-Radweg (B 30) bei Antau mit dem 95 km langen Neusiedler See - Radweg (B 10).

 

Download Folder: pdfRegion Rosalia Erradeln

 

Download Radwege: 

Beschreibung_Rosalia_Radweg.pdf

Mountainbikestrecken_Region_Rosalia.pdf

Radweg_Sauerbründl.pdf

Radweg_BumaBia.pdf